Roland Rüegg

Das Käsehandwerk hat Tradition im Zürcher Oberland. Bereits in vierter Generation führt natürli Käser Roland Rüegg seine Käserei in Hinwil-Ringwil. Und das äusserst erfolgreich, denn seit knapp drei Jahren arbeitet der 46-Jährige an Um- und Ausbauplänen. In der Coop-Zeitung berichtet Rüegg vom Ausbau.

Eine neue, moderne Käserei war sein Traum – im Februar 2021 soll dieser Traum Realität werden und endlich Milch durch die zahlreichen Metallrohre fliessen. Der neue Betrieb in Wildberg erstreckt sich auf ca. 1100 Quadratmetern und ist nach modernsten Standards eingerichtet.

Zwei neue Käse-Chessi stehen bereit und warten darauf, in Betrieb genommen zu werden. Bis zu vier Millionen Kilo Milch sollen künftig in der neuen Käserei in Wildberg verarbeitet werden. Das klingt nach viel, doch keine Sorge, das Handwerk kommt nicht zu kurz: «Wir verbauen modernste Technik und trotzdem braucht es noch Wissen sowie Gspüri für den Rohstoff Milch und die Käseproduktion», betont Roland Rüegg.

In seinem neuen Betrieb in Wildberg wird Rüegg auch den innovativen Cheebab produzieren: Ein vegetarischer Kebab aus Käse, der beim Publikum gut ankommt und den Trend zur fleischlosen Ernährung aufnimmt.

Technik & Handwerk, beides gehört zum Käsen dazu
natürli Käser Roland Rüegg berichtet über den Ausbau seiner Käserei.